Terrassendielen / Terrassenholz

Fragen gerne unter Tel.: 04232 9449893

Wählen Sie durch einen klick auf das Bild dass für Ihre Wünsche passende Terrassenholz aus 
oder lesen Sie weiter unten mehr Informationen über unsere Terrassenhölzer


Das Holz das wir für die Herstellung von Terrassendielen und Terrassenholz hauptsächlich nutzen, stammt sehr oft aus Südamerika. Diese Holzsorten sind härter und stabiler als wir es von unseren einheimischen Harthölzern wie Eiche, Robinie, Lärche, etc. kennen.

Sie besitzen die höchsten bekannten Dauerhaftigkeitsklassen und sind oft ein Leben lang auch ohne Pflege haltbar. Da Terrassendielen den unterschiedlichen Witterungsbedingungen im besonderen Maße ausgesetzt sind, empfiehlt sich dafür immer der Einsatz von Harthölzern.

Außerdem sind die von uns angebotenen Terrassendielen praktisch ast- und fehlerfrei. Je nach Kundenwunsch kann das Terrassenholz sowohl mit feiner oder grober Riffelung, als auch glatt gehobelt geliefert werden. 

Angelim AmargosoAngelim Amargoso
Ein sehr gut für Terrassen geeignetes südamerikanisches Hartholz von hoher Dauerhaftigkeit. Angelim Amargoso ist bei uns immer technisch getrocknet. Das gelblich bräunliche Holz dunkelt bei Sonneneinstrahlung rasch nach. Angelim Amargoso hat eine einzigartige Struktur.Anzeigen
BangkiraiBangkirai
Bangkirai-Holz, hier Yellow Balau, besticht durch eine angenehme und frische, gelblich-braune bis oliv-braune Farbgebung, eine hohe Dichte, die zu einer gleichermaßen hohen Widerstandsfähigkeit führt. Bangkirai war über Jahre hinweg das Terrassenholz.Anzeigen
BilingaBilinga
Das gelbliche aus Westafrika stammende Bilinga - Hartholz gehört mit seiner Dauerhaftigkeitsklasse eins zu den langlebigsten Terrassenhölzern. Bilinga besticht durch sein homogenes Aussehen und seine glatte Oberfläche.Anzeigen
CumaruCumaru
Das südamerikanische Cumaru erfreut sich immer größerer Beliebtheit als Terrassenholz. Besonderes Merkmal dieser Terrassendielen ist die sehr hohe Dichte. Das sehr hochwertig wirkende Holzmuster sowie der angenehme braune bis rötliche Farbton.Anzeigen
GarapaGarapa
Garapa ist sehr gut als Barfuß Terrassendiele geeignet und wird gerne im Terrassenbereich eingesetzt. Der Mandelgeruch von Garapa ist in einem frischen Zustand deutlich bemerkbar. Das anfangs gelbe Garapa, dunkelt leicht ins bräunliche nach. Sehr glatte gefällige Oberfläche.Anzeigen
IpèIpè
Wenn Sie Terrassenholz benötigen, das äußerst stabil, wetterfest und resistent gegen Schädlinge ist dann ist Ipe die richtige Wahl. Ipe ist wohl das beste Holz für den Terrassenbereich, welches das tropische Südamerika zu bieten hat.Anzeigen
MassarandubaMassaranduba
Das aus dem tropischen Südamerika stammende Massaranduba verfügt über eine natürliche Dauerhaftigkeiten der Klasse 1. Massaranduba hat eine bräunlich-rötlich, mediterran wirkende homogene Färbung mit sehr glatter Oberfläche.Anzeigen
WPCWPC
WPC Terrassendielen - die echte Alternative zu Holzterrassendielen. WPC? WPC = Wood Plastic Composite zu Deutsch: Holz-Kunststoff-VerbundwerkstoffAnzeigen
thermoesche_sThermoesche
Thermo - Hölzer können Sie besonders gut im Außenbereich verwenden z. B. als Terrassendielen. Durch die thermisch modifizierte Veränderung der Holzzellen, wird ein ursprünglich nicht dauerhaftes Holz für die Außenverwendung tauglich gemacht.Anzeigen


 

Tagwolke

 

Zuletzt angesehen